Süddeutsche Meisterschaften offene Klasse und ältere Jahrgänge in Dresden


Mit 8 Sportlerinnen und Sportlern reiste Trainer Volker Kemmerer zu den diesjährigen Süddeutschen Meisterschaften in Dresden:

Sonja Lehr, Carolina Walch, Ester und Sara Rizzetto, Christina Lehr, Peter Hellenschmidt, Julian Grebe und Moritz Kolenbrander.

 

Neben zahlreichen Bestzeiten, bspw. von Peter über 50m Rücken 29,06 sowie über 100m Freistil 55,51 und von Julian 55,89, gab es am

ersten Tag für Moritz gleich zwei 8. Plätze im Jahrgang 2000 über 50m Rücken (29,34) und Schmetterling (27,18 PR) für Sara einen dritten Platz über 50m Rücken (32,24), einen sechsten über 50m Schmetterling (29,92), für Ester zwei Silbermedaillen über 50m Schmetterling (29,29 PR) und 100m Freistil (59,11) im Jahrgang 1999 und für Carolina gleich einen Titel über 200m Brust 2:43,83 im Jahrgang 2000.

 

Christina erreichte in den Vorläufen über 50m Schmetterling (28,91) und 100m Freistil (58,43) mit guten Leistungen sicher die Finals.

Nachdem erfolgreichen ersten Tag erzielte der HSC auch am zweiten Tag zahlreiche gute Leistungen. So erreichte Sara als 2. über 400m Freistil (4:33,91,PR) und einem Jahrgangstitel über200m Rücken (2:25,79 PR) sowie Platz 6 über 200m Lagen (2:26,38) drei Topplatzierungen.

 

Topleistungen gab es auch 50 m Brust. So erzielte Julian in 32,19 eine weitere persönliche Bestzeit. Etwas überraschend gelang Sonja sogar ein dritter Platz im Jahrgang 2000 (35,35 PR). Ester erreichte über 400m Freistil einen vierten Platz (4:34,63 PR), sicherte sich dann über 200m Lagen den dritten Platz (2:24,46,PR). Christina erzielte mit der vierbesten Vorlaufzeit (2:23,57)ein sehr gutes Ergebnis, verzichte aber auf ihren Start im Finale. Auch Carolina wurde in ihrem Jahrgang sehr gute Dritte (2:25,86). Ein etwas unglücklicher fünfter Platz über 50m Schmetterling (28,88) im offenen Finale durch Christina eröffnete den Finalabschnitt, war doch Platz drei gerade mal 2/100 schneller...

 

Besser lief es im Kraulfinale, wo gute 58,30 Platz 3 in der offenen Wertung bedeuteten. Abschluss bildete die 4x100m Freistil Staffel: Ester (58,69), Sara (59,06), Carolina (1:01,25) und Christina (57,45) siegten in neuem Vereinsrekord mit 3:56,45 Minuten und sind damit Süddeutscher Meisterinnen!

 

Am letzten Tag gab es erneut zahlreiche gute Leistungen. So erreichte Carolina über 100m Schmetterling (1:06,48PR) gleich einen vierten Platz, und wurde dann über 100m Brust dritte (1:17,59). Ester belegte im Jahrgang 99 über 100m Schmetterling Platz 3 (1:06,16) hinter ihrer Schwester Sara, die zweite wurde(1:04,97PR). Auch über 100m Rücken gab es für sie mit persönlicher Bestzeit einen weiteren zweiten Platz (1:08,08). Über 50m Freistil holte dann Ester (26,73) einen weiteren Jahrgangstitel nach Hofheim und qualifizierte sich damit fürs offene Finale, wo sie etwas unglücklich Vierte wurde (26,97). Sonja erreichte über 100m Brust (1:19,44) einen weiteren fünften Platz im Jahrgang 2000. Peter steigerte sich über 100m Rücken um eine Sekunde (1:03,02PR) und erreichte damit einen sechsten Platz, über 50m Freistil gab es nochmals gute (25,68). Julian steigerte sich hierbei auf 25,21 (PR), was den achten Platz bedeutete. Christina startete in der offenen Klasse über 100m Schmetterling (1:05,12) und über 50m Freistil (26,99), über 50m Freistil bedeutete dies eine weitere Finalteilnahme. Hier steigerte sie sich auf 26,79 und wurde Zweite. Sehr gut war die 4x100 m Lagen Staffel, die in der Besetzung Sara (1:07,98, PR) Carolina (1:17,88) Christina (1:03,94) Ester (0:57,98) in 4:27,78 den dritten Platz belegte.

 

 Hier geht es zu den HSC-Einzelergebnissen.